Information

Okinawa Diät

Okinawa Diät


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Okinawa-Diätplan basiert auf den Essgewohnheiten einer Gruppe älterer Einwohner von Okinawa, einer Ansammlung von über hundert Inseln vor der Küste Japans.

Es wird berichtet, dass diese Menschen einige der längsten Lebensdauern und die beste Gesundheit der Welt haben.

Studien zeigen, dass Okinawans, die sich traditionell ernähren, mit zunehmendem Alter nicht an Gewicht zunehmen und außerdem 80% weniger Herzkrankheiten und 50% weniger Krebs haben als Amerikaner.

Der Okinawa-Diätplan verspricht Diätetikern, dass sie schlanker werden, länger leben und sich niemals hungrig fühlen, wenn sie den zehn Ernährungsprinzipien der Menschen in Okinawa folgen. Es kann sogar helfen, Falten aufgrund des hohen Antioxidantiengehalts der Diät zu reduzieren.

Die Grundlagen der Okinawa-Diät

Der Diätplan basiert auf vier Gruppen von Lebensmitteln, die nach ihrer Kaloriendichte kategorisiert werden:

  • Federgewichte, z.B. grüner Tee und Spargel
  • Leichtgewichte, z.B. Fisch und brauner Reis
  • Mittelgewichte, z.B. Hummus und mageres rotes Fleisch
  • Schwergewichte, z.B. frittierte Speisen und Desserts

Das Konzept des Diätplans besteht darin, die Kalorienaufnahme zu begrenzen, indem Lebensmittel mit hohem Volumen und hohem Nährstoffgehalt und geringer Kaloriendichte hervorgehoben werden, sodass die federleichten und leichten Lebensmittel den größten Teil der Diät ausmachen.

Es ist wichtig, die Tendenz zu übermäßigem Essen zu begrenzen, wie sie in westlichen Diäten auftritt. Eines der Hauptprinzipien des okinawanischen Essensansatzes besteht darin, nur zu 80% zu essen. Wenn Sie nach 10 bis 20 Minuten immer noch hungrig sind, können Sie auf Wunsch mehr der empfohlenen Lebensmittel essen.

Okinawans essen durchschnittlich 500 Kalorien weniger pro Tag als andere soziale Gruppen. Bei der Ernährung geht es jedoch nicht nur um Kalorienreduzierung, sondern auch um die Auswahl hochnahrhafter Lebensmittel. Die empfohlenen Lebensmittel sind kalorienarm, aber reich an Geschmack und Nährstoffen. Niedrige glykämische Kohlenhydrate sind enthalten und diese erhalten Energie und tragen dazu bei, dass sich Diätetiker bis zur nächsten Mahlzeit satt fühlen.

Kalorienreduzierung ist ein wichtiger Schlüssel zur Erhöhung der Lebenserwartung. Die Autoren geben jedoch an, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass Diätetiker hungern müssen. Diätetiker werden dabei unterstützt, mit einem Acht-Wochen-Plan schrittweise in den okinawanischen Essstil überzugehen.

Dies soll das Gefühl von Frustration und Entbehrung begrenzen, das auftreten kann, wenn versucht wird, die Essgewohnheiten zu schnell und dramatisch zu ändern.

Empfohlene Lebensmittel

Suppen auf Brühenbasis wie Miso-Suppe werden vor jeder Mahlzeit gegessen, um die Tendenz zu übermäßigem Essen zu verringern.

Süßkartoffel ist ein Grundnahrungsmittel und wird wegen ihres hohen Gehalts an Antioxidantien empfohlen.

Andere Lebensmittel, die besonders empfohlen werden, sind grünes Gemüse, essbarer Seetang, Tofu, Fisch, brauner Reis und grüner Tee.

Beispiel Diätplan

Frühstück

Okinawan Blaubeerpfannkuchen
Grüner Tee

Morgensnack

Apfel

Mittagessen

Süß-saurer Senf gebackener Tofu
Gedämpfter Spargel
Grüner Salat
Gebackene Süßkartoffel

Nachmittags-Snack

Rohes Gemüse Rohkost

Abendessen

Miso-Suppe
Garnelen-Brokkoli-Penne

Kosten und Ausgaben

Das Okinawa Diet Plan-Buch kostet 14,95 US-Dollar.

Vorteile

  • Kalorienreduzierung bei optimaler Ernährung ist mit einer längeren Lebensdauer verbunden.
  • Kann das Risiko von Krankheiten verringern, die häufig mit Fettleibigkeit und Alterung verbunden sind.
  • Beinhaltet ein Gleichgewicht aller Lebensmittelgruppen mit niedrigen glykämischen Kohlenhydraten, essentiellen Fetten und mageren Proteinen.
  • Bietet täglich zehn Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst.
  • Vegetarische und vegane Speisen werden angeboten.
  • Basierend auf glaubwürdigen wissenschaftlichen Forschungen.
  • Kann als Lebensstil-Ernährungsplan aufrechterhalten werden.
  • Enthält 160 Rezepte, die sowohl traditionelle japanische als auch westliche Optionen bieten.

Nachteile

  • Es kann für Diätetiker leicht sein, die psychosozialen Faktoren im okinawanischen Lebensstil zu übersehen, die wahrscheinlich eine wichtige Rolle für die Verbesserung der Gesundheit und Langlebigkeit von Okinawans spielen.
  • Behandelt nicht die Bedeutung von Bewegung in einem Gewichtsverlust Plan.
  • Einige der Rezepte werden den westlichen Geschmack nicht ansprechen.
  • Möglicherweise ist eine dramatische Überarbeitung der Ernährung erforderlich, da viele Lebensmittel wie Brot, Milchprodukte und Desserts eingeschränkt oder stark eingeschränkt sind.

Schlussfolgerungen

Der Okinawa-Diätplan berücksichtigt nicht angemessen alle Lebensstilfaktoren, die für die außergewöhnliche Gesundheit und Langlebigkeit der Menschen in Okinawa verantwortlich sein können, wie körperliche Aktivität, Gemeinschaftsgefühl und allgemeine Möglichkeiten, mit Stress umzugehen.

Dies ist jedoch ein sehr nahrhafter Ernährungsplan, der Diätetikern das notwendige Wissen vermittelt, um Kalorien zu reduzieren, ohne ihre Nahrungsaufnahme zu beeinträchtigen.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Zitate:
  • B. J. Willcox, D. C. Willcox, M. A. K. O. T. Suzuki (2004). Der Okinawa Diätplan. New York, NY: Clarkson N Potter Verlag.
  • R. J. Colman, T. M. Beasley, J. W. Kemnitz, S. C. Johnson, R. Weindruch, R. M. Anderson (2014). Kalorienreduktion reduziert die altersbedingte und Gesamtmortalität bei Rhesusaffen. Naturkommunikation, 5. Link
  • Willcox, D. Craig et al. "Kalorienreduzierung und menschliche Langlebigkeit: Was können wir von den Okinawans lernen?" Biogerontology 7.3 (2006): 173 & ndash; 177. Verknüpfung
  • W. C. Cockerham, Y. Yamori (2001). Okinawa: eine Ausnahme vom sozialen Gradienten der Lebenserwartung in Japan. Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition, 10 (2), 154-158. Verknüpfung
  • Sho, H. Geschichte und Eigenschaften von Lebensmitteln mit langer Lebensdauer in Okinawa. Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition, 10 (2), 159-164. Verknüpfung

Letzte Überprüfung: 1. Oktober 2017


Schau das Video: 5 Kilo pro Woche abnehmen: Das steckt hinter der Militärdiät. Galileo. ProSieben (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Normando

    Funktioniert nicht

  2. Torn

    Eine interessante Variante

  3. Uetzcayotl

    Analoga gefunden?

  4. Key

    Was wir ohne Ihren schönen Satz tun würden



Eine Nachricht schreiben