Information

Kokosnuss-Diät

Kokosnuss-Diät


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Kokosnussdiät basiert auf dem Konzept, dass traditionelle Bevölkerungsgruppen, die eine Diät mit hohem Gehalt an reinem Kokosnussöl zu sich nehmen, selten Probleme mit der Gewichtszunahme aufweisen und auch frei von vielen chronischen Krankheiten sind, die in westlichen Kulturen häufig sind.

Die Schöpfer der Diät behaupten, dass die Fette aus Kokosnuss anders metabolisiert werden als andere Fette, indem sie nicht gespeichert, sondern für sofortige Energie abgebaut werden.

Sie geben auch an, dass diese Fette den Stoffwechsel steigern und viele andere gesundheitliche Vorteile haben können, wie z. B. die Verbesserung der Schilddrüsenfunktion, Verdauungsprobleme und antivirale Wirkungen.

Neben dem Schwerpunkt auf Kokosnussöl erhalten Diätetiker auch Informationen, um bestimmte gesundheitliche Probleme zu identifizieren, die mit ihrer Ernährung zusammenhängen können, wie z. B. Schilddrüsenfunktionsstörungen, Verdauungsstörungen, Lebertoxizität und Blutzucker-Ungleichgewichte.

Die Autoren behaupten, dass diese Ungleichgewichte ein versteckter Faktor sein können, der dazu beiträgt, dass viele Diätetiker nicht in der Lage sind, Gewicht zu verlieren.

Grundlagen der Kokosnussdiät

Die Ernährung besteht aus vier Phasen:

Phase 1 - Der 21-tägige Startschuss zum Abnehmen

Enthält drei Mahlzeiten und ein oder zwei Snacks täglich, die sich auf mageres Eiweiß und Gemüse konzentrieren. Getreide, Süßigkeiten und die meisten Früchte werden strikt vermieden. Es wird behauptet, dass Diätetiker während dieser ersten 21 Tage des Programms mit einem Gewichtsverlust von mindestens 10 Pfund rechnen können.

Phase 2 - Reinigung

Diese Phase konzentriert sich auf die Verwendung verschiedener Reinigungsgetränke auf der Basis von Gemüse und Ballaststoffen, die zur Reinigung der inneren Organe entwickelt wurden. In dieser Phase wird auch ein Dickdarm empfohlen.

Phase 3 - Einführung gesunder Kohlenhydrate

Diätetiker dürfen Vollkornprodukte, bestimmte Früchte und begrenzte Mengen an stärkehaltigem Gemüse wieder einführen.

Phase 4 - Wartung

Diese Phase soll den Gewichtsverlust aufrechterhalten, sobald das Zielgewicht erreicht ist. Es erhöht die Liste der erlaubten Lebensmittel geringfügig, jedoch müssen bestimmte Lebensmittel wie Süßigkeiten, Alkohol und einige Früchte unbedingt vermieden werden.

Empfohlene Lebensmittel

In jeder Phase der Diät wird empfohlen, täglich zwei bis drei Esslöffel reines Kokosöl zu konsumieren. Es werden Vorschläge gemacht, wie das Öl in Smoothies, Salatdressings und Saucen eingearbeitet werden kann. Kokosmilch kann auch in Rezepten verwendet werden, wählen Sie jedoch gesunde Kokosmilchmarken, da einige ungesunde Zusatzstoffe enthalten.

Beispiel Diätplan

Frühstück

Eier und Speck mit in Kokosöl sautiertem Gemüse

Morgensnack

6 Macadamianüsse

Mittagessen

Spinatsalat mit Pinienkernen und Avocado

Nachmittags-Snack

Sellerie und Ziegenkäse

Abendessen

Gegrillter Fisch mit braunem Reis
Salat mit Kokosnuss-Ranch-Dressing

Abendsnack

12 rohe Mandeln

Fügen Sie Kokosnussöl in diese gesunden Rezepte ein.

Übungsempfehlungen

Diätetiker werden ermutigt, sowohl Aerobic- als auch Krafttraining zu absolvieren, und es wird empfohlen, dass bereits 15 Minuten Bewegung täglich die Gesundheit und Vitalität steigern.

Diese Übungen können mit der Kokosnuss-Diät verwendet werden.

Kosten und Ausgaben

Das Buch Coconut Diet kostet 13,95 US-Dollar.

Diätetiker müssen für diese Diät auch Kokosnussöl kaufen.

Vorteile

  • Betont Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index.
  • Fördert den Verzehr von Obst und Gemüse.
  • Bietet hochwertiges Protein.
  • Appelliert an diejenigen, die viele andere Ansätze ohne Erfolg ausprobiert haben.
  • Kann Menschen mit resistenten Virusinfektionen, Schilddrüsenfunktionsstörungen und chronischem Müdigkeitssyndrom zugute kommen.

Nachteile

  • Sehr restriktiv mit komplexen Regeln.
  • Es ist schwierig, auswärts zu essen, und es wird keine Anleitung für die Auswahl der Mahlzeiten in Restaurants gegeben.
  • Die Zubereitung von Rezepten ist kompliziert und zeitaufwändig.
  • Pläne der zweiten Phase sind zu kalorienarm und führen zu Hunger und möglicherweise zu einer Unfähigkeit, normale tägliche Aktivitäten auszuführen.
  • Empfohlene Lebensmittel können teuer und in Geschäften schwer zu finden sein.

Schlussfolgerungen

Die Kokosnussdiät ist nur für hochmotivierte Diätetiker geeignet, die an chronischen Krankheiten oder Müdigkeit leiden und sich auf die Philosophie der Autoren in Bezug auf Gesundheit und Gewichtsmanagement beziehen.

Die äußerst restriktive Natur der Ernährung erfordert, dass die meisten Mahlzeiten zu Hause zubereitet werden und die Möglichkeiten zum Essen gehen sehr begrenzt sind. Diätetiker müssen bereit sein, auf Alkohol, Koffein, Zucker, Getreide, Milchprodukte und die meisten Früchte zu verzichten.

Darüber hinaus müssen Diätetiker darauf vorbereitet sein, viel Zeit mit der Zubereitung von Nahrungsmitteln zu verbringen und sich möglicherweise unangenehmen Reinigungsmaßnahmen zu unterziehen, um die Anforderungen der Diät zu erfüllen.

Es ist höchst fraglich, ob ein derart extremer Ansatz auch bei Personen mit chronischen Erkrankungen gerechtfertigt ist, und es ist wahrscheinlich, dass Ergebnisse mit einer Vielzahl anderer weitaus weniger extremer Ernährungsansätze erzielt werden können.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Verweise:
  • Calbom, C., Calbom, J. (2005). Die Kokosnussdiät.
  • Nevin, K. G., Rajamohan, T. (2004). Vorteilhafte Wirkungen von Kokosnussöl auf die Lipidparameter und die In-vitro-LDL-Oxidation. Clinical Biochemistry, 37 (9), 830-835. Verknüpfung
  • D. J. Pehowich, A. V. Gomes, J. A. Barnes (2000). Fettsäurezusammensetzung und mögliche gesundheitliche Auswirkungen von Kokosnussbestandteilen. The West Indian Medical Journal, 49 (2), 128-133. Verknüpfung

Letzte Überprüfung: 25. Januar 2018


Schau das Video: Wie öffne ich eine Kokosnuss in 5 Sekunden? Mit dem Zombie-Trick aus Resident Evil! VEGAN (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Brad

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), es interessiert mich)))

  2. Wulfweardsweorth

    Dieses Thema ist einfach erstaunlich :), sehr interessant für mich))))

  3. Nihal

    die ausgezeichnete Variante

  4. Kigalrajas

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich beeile mich am Job. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  5. Conner

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Etu

    Ich mochte Ihre Seite



Eine Nachricht schreiben