Information

Die saubere Ernährung: Eine 21-tägige Entgiftung

Die saubere Ernährung: Eine 21-tägige Entgiftung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Clean-Programm ist eine 21-tägige Entgiftungsdiät, die von Dr. Alejandro Junger, einem Kardiologen aus New York City und führend auf dem Gebiet der integrativen Medizin, entwickelt wurde.

Junger entwickelte sein Programm zur Behandlung chronischer Symptome wie Reizdarmsyndrom, Allergien, Kopfschmerzen, Depressionen, Müdigkeit, Gewichtszunahme und Schlaflosigkeit. Er sagt, dass diese Probleme auf eine Ansammlung von Toxinen zurückzuführen sind und dass sein Plan diesen Faktor berücksichtigt, um die optimale Funktion des Körpers wiederherzustellen.

Grundlagen der sauberen Ernährung

Das Reinigungsprogramm hilft dabei, die Fähigkeit des Körpers wiederherzustellen, sich durch verschiedene Methoden selbst zu heilen.

  1. Entlastung des Verdauungssystems.
  2. Schützt Sie vor Schäden durch zirkulierende Toxine.
  3. Lieferung spezifischer Leberentgiftungsnährstoffe.
  4. Förderung der Darmreparatur.


Für jeden Tag des 21-Tage-Programms erhalten Sie eine flüssige Mahlzeit zum Frühstück, eine feste Mahlzeit zum Mittagessen und eine flüssige Mahlzeit zum Abendessen.

Für die flüssigen Mahlzeiten wird ein spezieller Mahlzeitenersatzshake empfohlen. Auf Wunsch kann dieser jedoch durch frische Säfte und gemischte Smoothies oder Suppen ersetzt werden.

Junger gibt an, dass es eine Option gibt, das Mittag- und Abendessen so zu wechseln, dass Sie abends eine feste Mahlzeit haben. Dies führt jedoch zu einer weniger effizienten Entgiftung und sollte vorzugsweise nur gelegentlich durchgeführt werden.

Diätetiker sollten außerdem sicherstellen, dass zwischen der letzten Mahlzeit eines Tages und dem Frühstück am nächsten Tag ein Zeitfenster von zwölf Stunden liegt, da dies dem Verdauungssystem eine Pause gibt und den Entgiftungsprozess fördert.

Es gibt drei zentrale Säulen des Clean-Programms:

1) Toxine ENTFERNEN:

  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel.
  • Kaufen Sie Bio, wenn möglich.
  • Entfernen Sie schlechte Bakterien in Ihrem Verdauungssystem.

2) WIEDERHERSTELLEN, was fehlt:

  • Verbrauchen Sie nährstoffreiche Lebensmittel (Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte).
  • Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel, um die Verfügbarkeit erschöpfter Nährstoffe zu erhöhen.
  • Täglich 15 Minuten Sonnenlicht aussetzen, um einen besseren Vitamin D-Spiegel für Knochenstärke und Schutz vor Krebs und Depressionen zu gewährleisten.

3) VERJÜNGERN Sie Ihr Leben:

  • Nehmen Sie sich Zeit für „entgiftungsfördernde“ Gewohnheiten wie Saunen, Massagen und Hautbürsten.
  • Meditiere, wenn auch nur fünf Minuten am Tag.
  • Diätassistenten wird gesagt, dass sie jeden Tag Stuhlgang haben sollten und wenn dies nicht spontan geschieht, sollten sie ein Abführmittel nehmen. Darmreinigungen werden ebenfalls empfohlen und können auf Wunsch täglich durchgeführt werden.

Empfohlene Lebensmittel

Mango, Ananas, Himbeeren, Blaubeeren, Äpfel, Wassermelone, grünes Blattgemüse, Zucchini, Gurke, Karotte, Butternusskürbis, Brokkoli, Spargel, Reismilch, Mandelmilch, brauner Reis, Hirse, Quinoa, Linsen, Bohnen, rohe Nüsse, kalt gepresste Öle, Agavennektar, Kaltwasserfisch, Wild, mageres Lamm, Ente, Huhn, Truthahn, Kräuter und Gewürze, grüner Tee.

Beispiel Diätplan

Frühstück

Grünkohl Ananas und Chia Smoothie

Morgensnack

Rohe Mandeln

Mittagessen

Warmer Lachs-Spargel-Salat mit Pesto

Nachmittags-Snack

Blaubeeren, Himbeeren und Gurken

Abendessen

Butternusskürbisbiskuit

Übungsempfehlungen

Diätassistenten wird empfohlen, ihren täglichen Lebensstil zu steigern, indem sie so weit wie möglich gehen und beispielsweise die Treppe anstelle des Aufzugs nehmen. Bewusstere Übungsaktivitäten werden empfohlen, sind jedoch kein wesentlicher Bestandteil des Programms.

Kosten und Ausgaben

Sauber: Ein revolutionäres Programm zur Wiederherstellung der natürlichen Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu heilen, kostet ab 10 US-Dollar.

Um das im Buch empfohlene Programm durchführen zu können, müssen außerdem verschiedene Ergänzungen zu einem Preis von 250 bis 425 US-Dollar erworben werden.

Vorteile

  • Sanfter Ansatz zur Entgiftung, der nur sehr wenige unangenehme Symptome hervorrufen sollte.
  • Diätetiker sollten in der Lage sein, ihr Energieniveau und ihre normalen täglichen Aktivitäten aufrechtzuerhalten.
  • Bietet zusätzliche Ernährungsunterstützung, die die Wirksamkeit der Entgiftung verbessert.
  • Bietet ausreichend Protein, das den Appetit reduziert und die Muskelmasse aufrechterhält, wenn die Kalorien reduziert werden.
  • Enthält Rezepte und Menüvorschläge.

Nachteile

  • Empfiehlt die Verwendung von Mahlzeitenersatzshakes und Nahrungsergänzungsmitteln, die die Kosten dieses Programms erhöhen.
  • Empfiehlt die Verwendung von Kolon- und Abführmitteln, die möglicherweise nachteilige Auswirkungen haben können, wie z. B. Elektrolytstörungen.
  • Möglicherweise dauert die Zubereitung von Nahrungsmitteln länger, insbesondere wenn Diätetiker sich dafür entscheiden, ihre eigenen flüssigen Mahlzeiten zuzubereiten, anstatt die Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden.
  • Für einige Rezepte ist ein Hochgeschwindigkeitsmixer erforderlich.

Eine Entgiftung für vielbeschäftigte Menschen

Das Clean-Programm bietet Diätassistenten die Möglichkeit, ein wirksames Entgiftungsprogramm durchzuführen, ohne ihren normalen Lebensstil wesentlich zu beeinträchtigen.

Die Kosten des Programms einschließlich Nahrungsergänzungsmitteln können für viele Diätetiker unerreichbar sein. Es ist jedoch weiterhin möglich, diesen Plan zu befolgen und ohne sie gute Ergebnisse zu erzielen.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

    Verweise
  • Kim, J. H., Na, H. B., Kim, M. J. (2014). Auswirkungen des Zitronenentgiftungsprogramms auf die Reduzierung und Entgiftung des Körperfetts bei übergewichtigen koreanischen Frauen (LB354). The FASEB Journal, 28 (1 Supplement), LB354. Verknüpfung
  • Genuis, S. (2010). Beseitigung persistenter Giftstoffe aus dem menschlichen Körper. Experimentelle Toxikologie beim Menschen. Verknüpfung
  • Ravichandran, S. (2011). Mögliche natürliche Wege zur Beseitigung giftiger Schwermetalle. Internationale Zeitschrift für Chemtech-Forschung CODEN (USA), IJCRCC, 3 (4), 1886-1890. Verknüpfung

Letzte Überprüfung: 21. Januar 2018


Schau das Video: DARM REINIGEN u0026 KÖRPER ENTGIFTEN - Die unglaubliche Kraft der Bitterstoffe (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Shijo

    Es tut mir sehr leid, dass ich dir nichts helfen kann. Ich hoffe, Ihnen wird hier geholfen. Nicht verzweifeln.

  2. Al'alim

    Genau das, was Sie brauchen. Ein interessantes Thema, ich werde mich beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zur richtigen Antwort kommen können.

  3. Huitzilihuitl

    Es ist unglaublich!



Eine Nachricht schreiben