Information

Stillkalorienrechner

Stillkalorienrechner


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bitte beachten Sie!

Frauen, die untergewichtig sind oder während der Schwangerschaft nicht ausreichend zugenommen haben, sollten KEINEN solchen Taschenrechner verwenden.

Aufgrund ineffizienter Gewebespeicher, die während der Schwangerschaft gewonnen wurden, müssen alle Laktationsbedürfnisse allein durch die Ernährung gedeckt werden. Diese Frauen sollten daher konsumieren mehr Essen.

Diese Taschenrechner sind bestenfalls eine grobe Richtlinie und sollten niemals als genaue oder einschränkende Regeln verwendet werden. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater für einen genaueren Ansatz, der Ihre spezielle Situation berücksichtigt.

Wie das funktioniert

Die durchschnittliche Gewichtszunahme während der 9 Monate der Schwangerschaft beträgt 12 kg.. Ein Teil davon ist für die Entwicklung des Babys bestimmt, ein anderer für die Hinzufügung von mütterlichen Energiespeichern, die während der Stillzeit verwendet werden sollen.

Vorausgesetzt, eine Frau (gut ernährt) hat diese Menge an Gewicht zugenommen - dann können während der Schwangerschaft angesammelte Fettspeicher verwendet werden, um einen Teil der Energiekosten des Stillens zu decken. Die verbleibende Energie wird mit Diät gedeckt.

Der Rechner berechnet den täglichen Kalorienbedarf für die Wartung (basierend auf den oben genannten Faktoren) und addiert dann die Energiekosten der Laktation. Ein Faktor von 15% wird dann abgezogen. Daher sollte ein allmählicher Gewichtsverlust auftreten (siehe mehr unten).

Wie viele Kalorien?

Frühere Forschung

Der zusätzliche Energiebedarf einer ausschließlich stillenden Frau beträgt ca. 670 Kalorien pro Tag [1]. Wenn ein schrittweiser Gewichtsverlust erforderlich ist, werden zusätzliche 500 Kalorien pro Tag empfohlen.

Untersuchungen an gesunden stillenden Frauen haben gezeigt, dass Frauen während der Stillzeit eine höhere Energieabgabe (~ 2718 Kalorien) haben als nach Beendigung der Stillzeit (~ 2528 Kalorien). Diese Steigerung der Energieabgabe ist auf die Milchproduktion zurückzuführen - die BMR (Basal Metabolic Rate) bleibt unabhängig vom Stillen weitgehend gleich [2].

Wenn der Energieeintrag aus der Ernährung nicht ausreicht, werden Gewebespeicher mobilisiert.

Es ist im Allgemeinen nicht erforderlich, zusätzliche Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Die Befolgung der natürlichen Hinweise Ihres Körpers reicht aus, um den Laktationsbedarf zu decken (Quelle). Obwohl angenommen, führt Koffein im Allgemeinen nicht zu einer harntreibenden Wirkung (die Forschung ist inkonsistent). Da Koffein jedoch in der Muttermilch enthalten ist, sollte der Konsum von Kaffee und Energiegetränken sorgfältig gehandhabt werden.

Aktuelle Forschung

Die jüngste und gründlichste Reihe von Untersuchungen kommt zu dem Schluss, dass [3]

Für das ausschließliche Stillen bis 5 Monate nach der Geburt betragen die Energiekosten der Laktation (basierend auf der mittleren Milchproduktion) 454 Kalorien pro Tag (über nicht schwangere, nicht stillende Frauen). Diese Menge berücksichtigt die aus Gewebespeichern freigesetzte Energie.

Gewichtsverlust

Eine Überprüfung von über 17 Studien [3] ergab, dass die mittleren Gewichtsänderungsraten in den ersten 6 Monaten nach der Geburt bei gut ernährten Frauen (-0,8 kg oder -1,76 lbs pro Monat) höher sind als bei unterernährten Frauen (-0,1 kg oder - 0,2 lbs pro Monat).

Änderungen im BMR

Untersuchungen zu Veränderungen der Grundumsatzrate während des Stillens haben sich als widersprüchlich und nicht eindeutig erwiesen. Die meisten Studien haben eine ähnliche BMR im laktierenden und nicht laktierenden Zustand gezeigt.

  • KG Dewey - Jahresrückblick auf die Ernährung, Band 17: 19-36, 1997 - Jahresrückblick (Zusammenfassung).
  • NF Butte, WW Wong, JM Hopkinson. Energiebedarf stillender Frauen aus doppelt gekennzeichneter Wasser- und Milchenergieproduktion, - Journal of Nutrition, 2001 - Am Soc Nutrition (Zusammenfassung).
  • NF Butte, JC King, Energiebedarf während der Schwangerschaft und Stillzeit, Public Health Nutrition, 2007 - journals.cambridge.org (Zusammenfassung).
  • Lawrence R, Lawrence R. Stillen: Ein Leitfaden für die Ärzteschaft, 6. Auflage. Philadelphia, Pennsylvania: Mosby, 2005: 325 & ndash; 326.


Schau das Video: HEFTIG KALORIEN VERBRENNEN in 11 Minuten l Stefania Lou (Kann 2022).