Information

Natriumarme Diät

Natriumarme Diät



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Natriumarme Diät

EIN Natriumarme (oder salzarme) Diät zielt darauf ab, die tägliche Aufnahme von Natrium oder Salz zu reduzieren. Die empfohlene tägliche Natriumaufnahme beträgt 2,4 Gramm (2.400 Milligramm) pro Tag. Die meisten Menschen in westlichen Ländern essen weit mehr als das. Diese Menge Natrium entspricht einem Teelöffel Speisesalz pro Tag.

Die DASH-Diät ist eine beliebte Implementierung einer natriumarmen Diät.

Bluthochdruck

Viele Studien haben gezeigt, dass eine Natriumreduktion zu einem niedrigeren Blutdruck führen kann. Tatsächlich wurde festgestellt, dass ein Spiegel von 1.500 mg bei Bluthochdruck (oder Bluthochdruck) den besten Einfluss darauf hat.

Viele Lebensmittel enthalten „versteckte“ Mengen Natrium, daher lohnt es sich, das Lebensmitteletikett zu lesen. Es ist eine staatliche Anforderung, Natriummengen aufzulisten.

Tipps zur Reduzierung von Natrium

  • Kaufen Sie frisches, einfach gefrorenes oder eingemachtes Gemüse ohne Salzzusatz.
  • Verwenden Sie frisches Geflügel, Fisch und mageres Fleisch anstelle von Dosen oder verarbeiteten Sorten.
  • Verwenden Sie beim Kochen und am Tisch Kräuter, Gewürze und salzfreie Gewürzmischungen.
  • Reis, Nudeln und heißes Getreide ohne Salz kochen. Reduzieren Sie Instant- oder aromatisierte Reis-, Nudel- und Getreidemischungen, denen normalerweise Salz zugesetzt wurde.
  • Wählen Sie „Fertiggerichte“, die weniger Natrium enthalten. Reduzieren Sie gefrorenes Abendessen, Pizza, abgepackte Mischungen, Dosen-Suppen oder Brühen und Salatdressings - diese enthalten oft viel Natrium.
  • Spülen Sie Konserven wie Thunfisch aus, um etwas Natrium zu entfernen.
  • Wenn verfügbar, kaufen Sie Versionen von Lebensmitteln mit niedrigem oder reduziertem Natriumgehalt oder ohne Salzzusatz.
  • Wählen Sie verzehrfertige Frühstückszerealien mit weniger Natrium.

Natriumarme Lebensmittel zubereiten

  • Fügen Sie weniger Salz am Tisch und beim Kochen hinzu. Reduzieren Sie die Menge jeden Tag ein wenig, bis keine mehr verwendet wird. Probieren Sie stattdessen Gewürze und Kräuter.
  • Mit salzarmen Zutaten kochen. Entfernen Sie nach Möglichkeit Salz aus den Rezepten. Reis, Nudeln und heißes Getreide können mit wenig oder gar keinem Salz gekocht werden.
  • Verwenden Sie weniger Saucen, Mischungen und „Instant“ -Produkte, darunter aromatisierte Reissorten, Nudeln und Müsli, denen normalerweise Salz zugesetzt wird.
  • Spülen Sie Salz aus Konserven.
  • Beschränken Sie geräuchertes, gepökeltes oder verarbeitetes Rindfleisch, Schweinefleisch oder Geflügel.

Suchen Sie hier nach natriumarmen Rezepten.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

Letzte Überprüfung: 1. April 2017


Schau das Video: Abnehmen: Welche Diät lässt Pfunde purzeln? Teil1 (August 2022).