Information

Leitfaden für Krebsüberlebende

Leitfaden für Krebsüberlebende



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hintergrund

Der Leitfaden für Krebsüberlebende: Lebensmittel, die Ihnen helfen, sich zu wehren, wurde von Neal Barnard, M.D., Bestsellerautor und Befürworter einer pflanzlichen Ernährung, und Jennifer Reilly, Ernährungsberaterin für The Cancer Project, verfasst.

Dieses Buch erklärt den Zusammenhang zwischen unserer Ernährung und den Hormonen, die Krebs antreiben, und wie die Umstellung auf eine fettarme vegane Ernährung Vorteile für alle bietet, bei denen ein Risiko besteht oder bei denen Krebs diagnostiziert wird. Die Autoren geben an, dass ihr Ziel darin besteht, "wissenschaftliche Erkenntnisse in einfache, praktische Schritte umzusetzen, die Sie in Ihrer eigenen Küche, im Lebensmittelgeschäft, in Restaurants anwenden können - überall dort, wo Sie überlegen, was Sie essen sollen."

Grundlagen der Krebsüberlebensdiät

Obwohl die Empfehlungen in diesem Buch nicht als Behandlung von Krebs angesehen werden können, wurde beobachtet, dass bestimmte Ernährungsgewohnheiten einen großen Nutzen zu haben scheinen und Menschen, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, helfen, ein längeres und gesünderes Leben zu führen.

Eine der wichtigsten Erkenntnisse ist, dass Diäten mit hohem Ballaststoffgehalt und niedrigem Fettgehalt dazu neigen, den Hormonspiegel zu senken, der am Wachstum von Krebszellen beteiligt ist. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Populationen, die geringe Mengen an Fleisch und Milchprodukten konsumieren, eine geringere Krebsinzidenz aufweisen.

Aufgrund dieser Forschung besteht das Hauptprinzip des Cancer Survivor Guide darin, fettarme, ballaststoffreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte hervorzuheben. Es wird empfohlen, eine Aufnahme von vierzig Gramm Ballaststoffen pro Tag anzustreben.

Es gibt auch bestimmte Lebensmittel, die aufgrund ihres hohen Anteils an Antioxidantien und spezifischen immunstärkenden Verbindungen empfohlen werden. Dazu gehören vor allem Gemüse und Obst. Studien deuten darauf hin, dass Diäten, die reich an Gemüse und Obst sind, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sich Krebs überhaupt entwickelt, und dass Krebsüberlebende, die mehr frische Produkte konsumieren, ein längeres krebsfreies Leben führen.

Obst und Gemüse enthalten eine Vielzahl von Schutzverbindungen wie Beta-Carotin, Lycopin, Vitamin E, Selen, Vitamin C, Zink und sekundäre Pflanzenstoffe. Der Cancer Survivors Guide enthält auch Informationen zu Lebensmitteln, die die Immunität beeinträchtigen und vermieden werden sollten, einschließlich tierischer Produkte, die reich an Fett und Cholesterin sind.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts verringert die Wahrscheinlichkeit, dass sich Krebs entwickelt, und kann auch das Überleben verbessern, nachdem Krebs diagnostiziert wurde. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Portionsgrößen zu reduzieren, da dies Hunger auslösen und zu Anfällen und Gewichtszunahme führen kann.

Stattdessen sollten Sie sich auf gesunde Lebensmittel konzentrieren, die von Natur aus kalorienarm sind. Dies ist leicht zu erreichen, wenn Sie Ihren täglichen Ernährungsplan auf Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und Bohnen aufbauen.

Empfohlene Lebensmittel

Grünkohl, Kohlgemüse, Brokkoli, Kohl, Tomate, Karotten, Melone, Mango, Feigen, Blaubeeren, Knoblauch, Zwiebeln, Mandeln, Sojamilch, Haferflocken, brauner Reis, Nudeltempeh, Kichererbsen, gekühlte Bohnen, Pilze, Nährhefe, Seitan Ahornsirup, Kräuter und Gewürze.

Beispiel für einen Ernährungsplan für Krebsüberlebende

Frühstück

Haferflocken mit Blaubeeren

Mittagessen

Erbspüree
Vollkornbrötchen
Brokkolisalat
1 Birne

Nachmittags-Snack

Hummus mit Babykarotten

Abendessen

Penne mit Grünkohl, Tomaten und Oliven

Dessert

Kürbiscreme

Übungsempfehlungen

Sport verbrennt Kalorien, kurbelt den Stoffwechsel an, stärkt die Knochen und reduziert Stress, der zu übermäßigem Essen führen kann.

Der Cancer Survivor Guide empfiehlt, dass Sie langsam beginnen, wenn Sie eine halbe Stunde lang jeden Tag eine halbe Stunde oder eine Stunde lang dreimal pro Woche mit einem flotten Spaziergang beginnen. Aber auch diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, Sport zu treiben, können durch eine fettarme pflanzliche Ernährung abnehmen.

Kosten und Ausgaben

Der Leitfaden für Krebsüberlebende: Lebensmittel, die Ihnen bei der Bekämpfung helfen, kosten 19,95 US-Dollar.

Klicken Sie hier, um das Buch zu einem reduzierten Preis zu kaufen.

Vorteile

  • Eine fettarme, pflanzliche Ernährung kann das Krebsrisiko senken und die Überlebensraten bei bereits diagnostizierten Personen erhöhen.
  • Enthält spezifische Informationen zu Lebensmitteln sowie zum Überleben von Brust- und Prostatakrebs.
  • Bietet Krebspatienten die Möglichkeit, proaktiv in ihrem Genesungsprozess zu werden.
  • Enthält Rezepte, die speziell zur Reduzierung des Krebsrisikos entwickelt wurden.
  • Autoren sind Experten auf dem Gebiet der vorbeugenden Ernährung.

Nachteile

  • Sehr restriktiv und eliminiert viele Lebensmittel einschließlich aller tierischen Produkte.
  • Einige Diätetiker können Verdauungsstörungen wie Gas und Blähungen erfahren, wenn sie anfänglich mehr Ballaststoffe aufnehmen.
  • Wird wahrscheinlich mehr Zeit für die Zubereitung von Mahlzeiten benötigen.
  • Der Cancer Survivors Guide enthält keinen Speiseplan.
  • Einige der Dessertrezepte enthalten raffinierten Zucker.

Schlussfolgerungen

Der Cancer Survivor's Guide erklärt, wie die Lebensmittel, die wir essen, das Krebsrisiko beeinflussen und zur Erhaltung der Gesundheit von Menschen beitragen können, bei denen bereits Krebs diagnostiziert wurde. Das in diesem Buch beschriebene Programm sollte nicht als Behandlung von Krebs angesehen werden. Wissenschaftliche Studien legen jedoch nahe, dass diese Art des Essens ein wichtiger Bestandteil eines krebsvorbeugenden Lebensstils ist.

Von Mizpah Matus B.Hlth.Sc (Hons)

Letzte Überprüfung: 15. Juni 2017


Schau das Video: Leukämie: Menschen im Kampf gegen den Krebs (August 2022).